Kneipp-Anlage

Kaltes Wasser für die Gesundheit

Kneipp 1Der Kräutergarten, in Lauterbacher, nach Pfarrer Sebastian Kneipp.





Hier finden Sie Vorschläge für Anwendungen aus unserem Kräutergarten
und 10 Regeln für eine gesunde Lebensweise im Sinne von Sebastian Kneipp.

Kneipp 6 Kneipp 4 kreuetergarten
Kneipp 2 Kneipp 3 Kneipp 5

Kräuteröl:
Kräuteröle, (z.B. Lavendelöl, Johanniskrautöl) bei rheumatischen Beschwerden und Muskelverspannung.
Zubereitung: Glas/Flasche halbvoll mit den Kräutern füllen, mit gutem Öl aufgießen, gut verschlossen, hell und warm stellen, oft schütteln, nach dem Ziehen durch ein Leintuch filtern und in dunkle Flasche füllen, kühl aufbewahren. ("Zieh-Zeit" Lavendel-Öl ca. 2 Wochen Johanniskraut-Öl ca. 3 Wochen)
 

Gesichts-Dampfbad:
2 EL Mellisenblätter mit 2l kochendem Wasser übergießen -Das Dampfbad eignet sich besonders zur Erfrischung der müde und älter werdenden Haut.
 
Spitzweg-Honig:
Bei Husten und Heiserkeit 200g Honig mit einer Handvoll kleingeschnittenen Spitzwegblättern verrühren, in ein Glas füllen und bis zum Gebrauch an der Sonne stehen lassen.
 

Heilpflanzen:
Die Pflanzenkunde nach Sebastian Kneipp beruht auf einem alten, überlieferten Erfahrungsschatz. Und dank neu geschaffener Nachweisverfahren und intensiver Forschung, kann jeder Heilkräuter erfolgreich zur Vorbeugung und zur Heilung verschiedenster Beschwerden einsetzen. Ohne Nebenwirkungen bringen die Kräfte der Natur Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht.
 
Informationen erhalten Sie bei Fam. Hirschmann unter Tel. 09867-315 oder Fax. 09867-1899.